Hufbearbeitung

 

Die natürlichste und gesündeste Art der Fortbewegung unserer Pferde ist die, welche ohne jegliche Art von Beschlag ermöglicht wird.

Ein Barhuf laufendes Pferd, nimmt seine Umwelt durch seine Füße ganz anders war.

 

Step by Step - Schritt für Schritt

 

Gerade bei Erkrankungen, wie z.B. der Hufrehe ist es sinnvoll auf einen Beschlag zu verzichten.

 

Doch ein Barhuf laufendes Pferd benötigte auch eine entsprechende Hufbearbeitung. Hier stellt die Bearbeitungsmethode, nach dem Natual Hoofcare Prinzip eine sehr gute Form der Bearbeitung dar. Sie beruht auf Beobachtungen von Hufen von wildlebenden Mustangs in den USA.

 

Sie haben Intersse Ihr Pferd auf Barhuf umzustellen, benötigen Unterstützung in dieser Phase oder haben Fragen zu Hufschuhen und Bearbeitung. Gerne können Sie mich kontaktieren.

 

 

 

 

 

 

 

 

Stefanie Gross

klassische Tierhomöopathin

Tierheilpraktikerin

 

Telefon: 08238 / 5085488

E-Mail: info@tiere-homoeopathie.de

 

Hund
Hase
Katze
Rind